BNB: Was ist nächste Woche vom BNB-Token zu erwarten?

Der Preis der Binance-Münze steigt seit fast 3 aufeinanderfolgenden Monaten weiter an und zeigt damit eine Aufwärtserwartung für die kurze Frist. Aber was können wir von der BNB-Marke für nächste Woche erwarten? Siehe unten die Analyse, die wir vorbereitet haben.

Analyse des Binance-Tokens
Berücksichtigt man das Wachstum der The News Spy und ihren breiten Zusammenhang mit der Entwicklung der BNB, so ist es ganz klar, woher die gute Leistung dieses Zeichens im laufenden Quartal kommt.

Seit Januar 2019 steigt der Preis des Binance-Tokens ständig. Und trotz des starken Einbruchs im März wurde all dieser Verlust vollständig ausgelöscht.

BTC

Eine aktuelle Analyse von Picolo Research prognostiziert für die kurz-/mittelfristige Zukunft einen Anstieg von 45%, was einer Reichweite von 30,11 USD entspricht.

Diese Projektion basiert auf dem Wachstum der Firma Binance, der Zunahme des Wertes der Gewinne und der Nachfrage nach BNB dank Launchpad, der grösseren kommerziellen Aktivität im Austausch, der prozentualen Zunahme der Quartalsgewinne und der Zunahme der Divergenz der Bewegungen zwischen dem Binance-Token und den 2 grössten, BTC und ETH.

Darüber hinaus stimmen mehrere Analysten mit einer Aufwärtsprojektion für die Marke überein, und zwar dank der starken Fundamentaldaten, die ihr einen wichtigen inneren Wert verleihen.

Wir können also davon ausgehen, dass es Käufe sein werden, die kurzfristig Gewinne bringen werden. Wir werden uns nun die möglichen Einstiegsbereiche unter Berücksichtigung von Verlusten und Gewinnen mit Hilfe der technischen Analyse ansehen.

Ist Binance Coin (BNB) bereit zum Abheben?

Was Sie von der Binance-Marke für die nächste Woche erwarten können
Wenn wir uns die wöchentliche Zeitlichkeit ansehen, gibt es immer noch eine dominante Abwärtskraft, die nicht involviert war. Ein Großteil davon wurde jedoch durch die Gewinne verbraucht, die die BNB in den letzten 3 Monaten erzielt hat.

Der EMA von 8 und der SMA von 18 sind nach unten gekreuzt, nähern sich aber an, so dass ein Ausbruch des Widerstands bei USD 18.135 zu Aufwärtssignalen führen wird.

Ein Durchbruch dieses Widerstands wird auch den Boden für die nächste Versorgungszone um USD 24,5 frei machen, wenn nur die Wochen-Chart betrachtet wird.

Für ein weniger wahrscheinliches Szenario muss die Unterstützung von 15 USD überschritten werden.

Finanzmünze im Rückblick

Tägliche Zeitmessung
Kürzlich wurde der Widerstand bei USD 18.135 zurückgewiesen. Doch laut der zinsbullischen Sequenz, unterstützt durch den 8-Tage-EMA und 18-Tage-SMA, wird erwartet, dass der BNB-Token diese Barriere nächste Woche durchbrechen wird.

Eine Überschreitung dieses Niveaus wird wahrscheinlich eine volatile Dynamik auslösen, wobei das nächstgelegene Ziel die Versorgungszone um 21,4 USD ist.

Die 200-Tage-SMA ist derzeit ebenfalls zinsbullisch und unterstützt die in den letzten Monaten erzielten Gewinne.

Alle unsere Publikationen sind informativ und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Kunden von Santander zwangen uns zur Suche nach Ripple

Kunden von Santander zwangen uns zur Suche nach Ripple – ein FX-CTO zahlt

Nicht weniger als die Hälfte des weltweiten Überweisungsdienstes von Banco Santander, der 140 Millionen Geschäfts- und Privatkunden weltweit angeboten wird, kann jetzt über One Pay Fx mit Ripple-Basis abgewickelt werden, da die digitale Anwendung auf 19 Länder ausgeweitet wird.

Ed Metzger, Chief Technology Officer von One Pay FX, sagte, dass die Kunden von Santander sie gezwungen hätten, sich an Ripple zu wenden, um ihr internationales Überweisungsproblem mit Hilfe der Blockchain-Technologie bei Bitcoin Superstar zu lösen.

Der CTO sagte, dass diese Schritte die Absicht Santanders widerspiegeln, bei der Kombination von Technologie und Finanzierung an vorderster Front zu stehen.

Metzger sagte, Ripple biete einen Überweisungsdienst mit Blockchain-Technologie an, der Transaktionen transparent, billiger und schneller mache im Vergleich zu den archaischen globalen Transaktionsmitteln.

Santander wurde von ihren globalen Kunden informiert, eine klare und transparente digitale Technologie zu finden, um eine Lösung für das archaische“ traditionelle Verfahren des Geldtransfers zu finden.

Laut Metzger waren diese Kunden jedes Mal beunruhigt, wenn sie Geld überwiesen, weil sie nie wussten, wie viel Geld bei der Überweisung an ihre Empfänger gelangen würde.

Das lag daran, dass die Kunden im Dunkeln gelassen wurden, wann das Geld bei ihren Empfängern ankommt und wie viel sie aufgrund der Wechselkursänderungen schließlich erhalten würden. Interessanterweise beschloss Santander, nach einer besseren Lösung zu suchen und entdeckte Ripple.

Mit Hilfe von Ripple entwickelte Banco Santander One Pay FX, mit dem die Zahlung fast sofort erfolgt.

Metzger sagte, er habe eine Sofortzahlung von Spanien nach Großbritannien vorgenommen. Die One Pay FX-Anwendung wurde zuerst in Spanien, Brasilien, Polen und im Vereinigten Königreich eingeführt. NewsLogical berichtete, wie die Anwendung bei den 2018 Distribution and Marketing Innovation Awards einen Silver Award erhielt.

Heute wird die App in 19 Ländern eingesetzt, darunter Portugal, Chile und die USA, und weitere Länder werden demnächst beitreten.

MoneyGram verzeichnet Erfolg bei seiner digitalen Expansion

MoneyGram hat nach der Entscheidung, Ripple’s ODL für Zahlungen auf der ganzen Welt zu nutzen, enorme Gewinne erzielt.

Das zweitgrößte Überweisungsnetzwerk schloss sich mit Ripple zusammen, um die digitale Währung XRP zu verwenden, und hat seitdem enorme Fortschritte gemacht.

In einer Veröffentlichung sagt MoneyGram, dass es ein starkes digitales Wachstum in Verbindung mit Marktexpansionsstrategien aufrechterhalten habe.

Im Juni verzeichnete MoneyGram dank der mobilen App des Unternehmens und einiger anderer Maßnahmen laut Bitcoin Superstar einen Anstieg der digitalen Transaktionen um rund 106% im Jahresvergleich.

MoneyGram verfügt nun über verschiedene Komponenten, die die Digitalisierung des Unternehmens effektiv gestalten sollen.

MoneyGram Online und die Reihe der digitalen Partnerschaften des Unternehmens leisten einen großen Beitrag zur digitalen Entwicklung, die MoneyGram zu einem Vorreiter in der digitalen Entwicklung von P2P-Zahlungen macht.

Bitcoin-Preisanalyse: Entscheidende Schlacht um $9000

Bislang war dieses Wochenende nicht das beste für den Preis von Bitcoin gewesen. Die primäre Krypto-Währung verzeichnete den niedrigsten Stand der letzten 30 Tage.

Vor nur sechs Tagen noch für $9800 gehandelt, fiel Bitcoin bis gestern an den meisten führenden Börsen auf fast $8800.

Die gute und die schlechte Nachricht

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen handelt Bitcoin um die $9K-Marke herum, meist unterhalb dieser Marke. Aus technischer Sicht wird eine starke Unterstützungsebene, die sofort abgebrochen wurde, zu einer riesigen Widerstandsebene.

Wie auf dem folgenden 4-Stunden-Chart zu sehen ist, nachdem Bitcoin die kritische blaue aufsteigende Trendlinie als Unterstützung durchbrochen hat, wird sie nun erneut als Widerstand getestet, und wie erwartet, ist es ein leichter Kampf für BTC.

Sollte Bitcoin hier scheitern und nicht wieder in den Besitz von über $9.000 gelangen, können wir einen weiteren Rückgang auf neue Monatstiefststände erwarten. Auf der anderen Seite ist, wie hier gestern und viele Male zuvor erwähnt, die horizontale Unterstützungsebene von $8900 – $9000 für die Bullen kurzfristig von entscheidender Bedeutung.

Aus technischer Sicht von Bitcoin Trader befindet sich der Oszillator des Stochastic RSI sowohl auf der 4-Stunden- als auch auf der Tages-Chart auf seinem überkauften Niveau. Dies könnte etwas Auftrieb für eine Korrektur geben. Ein weiteres Zeichen, das es zu beobachten gilt, ist das Handelsvolumen.

Trotz des Einbruchs der letzten Tage können wir beim Handelsvolumen in den letzten Tagen eine rückläufige Tendenz erkennen.

Dies könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass die Zahl der Verkäufer abnimmt und Bitcoin auf eine Korrektur eingestellt ist. Ein weiteres zinsbullisches Zeichen könnte von der Baisse im Krypto-Hochtöner ausgehen, die in der Regel in umgekehrter Richtung endet (Kapitulation).

Auf der Makroebene konsolidiert sich auch die Wochen-Chart zu einem Entscheidungspunkt, und ein Wochenschluss unter $9300 – $9400 wird die Rückläufigkeit für die nächste kurze Frist verstärken.

Handelstipps für Bitcoin Trader

Wichtige Unterstützungs- und Widerstandsstufen

Bitcoin testet nun erneut die $9000, aber diesmal als Widerstand. Für den Fall, dass die Unterstützung von $8900 – $9000 zusammenbricht, dann ist das gestrige Tief bei $8800 die allerletzte Chance vor einem weiteren Absturz in den mittleren -$8K-Bereich, wenn nicht sogar einem weiteren Rückgang.

Unterhalb von 8.800 $ liegt die nächste Unterstützung bei 8.650 $. Weiter unten liegt die Unterstützung bei etwa $8300 – $8400, die auch die bedeutenden 200- und 100-Tage Moving Average-Linien beinhaltet (auf der folgenden Tages-Chart hellgrün und weiß markiert).

Letztere beinhaltet auch die langfristige gelbe aufsteigende Trendlinie, wie auf der Tages-Chart zu erkennen ist.

Von oben betrachtet, liegt der erste signifikante Widerstandsbereich jetzt bei etwa 9.900 Dollar. Weiter oben befindet sich der $9300 (Hoch vom Donnerstag), gefolgt von der 50-tägigen gleitenden Durchschnittslinie (die rosa Linie), die um die $9400 liegt.

  • Gesamtmarktkapitalisierung: $255,7 Milliarden
  • Obergrenze des Bitcoin-Markts: 166,2 Milliarden Dollar
  • BTC-Dominanz-Index: 65.0%

Bitcoin: Uteslut inte detaljinvesterare ännuBiraajmaan

Bitcoin-samhället har jonglerat med flera rapporter och spekulationer under de senaste veckorna, allt angående Grayscales BTC-ackumulering, en utveckling som i många tankar representerar ökningen av institutionella investerare.

Men hypnotiserade av utvecklingen som dessa tenderar människor att glömma marknadens beroende av detaljhandelsinvesterare för bara några månader sedan

Enligt en färsk forskningsrapport från ZUBR kan Bitcoin Billionaire investerare i detaljhandeln spela en stor roll under de kommande fyra åren; detta, trots deras blyga tillstånd, i skrivande stund. Rapporten hävdade att adresser som innehöll 1,2,3 upp till 10 BTC i april 2020 överträffade 500 000, och tilllade att dessa adresstyper har ökat sedan början av 2018: s björnmarknad.

Även om det nuvarande utbudet av Bitcoin under dessa adresser fortfarande är mindre än 2,5 procent, har den årliga tillväxttakten årligen för dessa adresser varit en stadig 1,5 till 1,5 procent. Dessutom kan ökningen av andelen BTC-enheter verifieras i diagrammet nedan.

Som kan observeras ökade Unika Bitcoin- adresser med mindre än eller lika med 1 BTC genom åren. Bitcoin-adresser med mindre än eller lika med 10 BTC verkade dock lite inkonsekventa, trots att de bibehåller högre nivåer.

Är detaljhandeln v. Institutionell fortfarande en sak?

För att förstå vad den här frågan innebär måste vi titta tillbaka på 2017. En stor del av anledningen till att Bitcoin sjönk från sin värderingstopp på 20 000 dollar berodde på sina höga detaljhandelsinvesterare. Tillbaka i december 2017 räckte ordet med munuppror för att dra in en betydande mängd detaljinvesteringar, något som höjde priset på cryptocurrency med en orimlig ränta.

Efter kraschen 2018 började dock institutionella investerare registrera sitt intresse. Affinitet började ta fart och många spekulerade i att Bitcoin kommer att notera en högre position efter april och maj 2020 på grund av institutionella handlare på marknaden.

Nu uttalade ZUBRs rapport att detaljhandeln potentiellt skulle kunna stå för 50 procent av den fysiska försörjningen fram till 2024. Det är emellertid bara möjligt om detaljhandelskonsumenter fortsätter att ackumuleras i samma takt. Historiskt sett har en konstant ackumuleringsgrad noterats sedan 2017, men när Bitcoin bryter 20 000 $ och stannar över den kan adresser med 1 BTC också registrera en nedgång.

Därför är det svårt att exakt uppskatta marknadsandelen för detaljhandels- och institutionella handlare fyra år från och med nu, med tanke på det faktum att det inte finns någon fixering av ränta och värdering av tillgångar.