Die profitabelsten Casino-Spiele – Spielen Sie um zu gewinnen

Es gibt zwei Arten von Casino-Spielern: diejenigen, die nach reiner Unterhaltung suchen, und diejenigen, die um jeden Preis gewinnen wollen. Dieser Artikel richtet sich an die Menge, die in erster Linie daran interessiert ist, beim Spielen von Casinospielen zu profitieren. Dies kann ein schwieriges Unterfangen sein, da wir alle wissen, dass die Wahrscheinlichkeiten der meisten dieser Spiele auf das Haus ausgerichtet sind, aber Sie können immer noch die am meisten von Spielern bevorzugten Casino-Spiele lernen und wie man sie am besten spielt.

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass einige Spiele Ihnen einen Vorteil verschaffen, und nicht das Haus.

Mit genügend Engagement, Übung und etwas Glück ist sogar ein langfristiger Gewinn im Casino möglich. Es ist nicht der Weg, den ich normalerweise empfehlen würde, um Geld zu verdienen, aber wenn Sie daran interessiert sind, müssen Sie Ihre Fähigkeiten in den richtigen Spielen verbessern und die richtigen Strategien anwenden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche die profitabelsten Casino-Spiele sind und welche Sie um jeden Preis vermeiden sollten.

Blackjack

Blackjack ist vielleicht das attraktivste Casino-Spiel außerhalb der Video-Slots. Es ist einfach, in die Grundlagen einzusteigen und sie zu erlernen, aber das Spiel bietet viel Tiefe, die fortgeschrittene Enthusiasten entdecken können.

Auf der Oberfläche kann Blackjack wie ein einfaches Glücksspiel erscheinen, aber das ist alles andere als die Wahrheit. Natürlich ist Glück der wichtigste Faktor – wie bei jedem anderen Casinospiel – aber Geschicklichkeit spielt eine große Rolle in diesem komplizierten Kartenspiel.

Jeder, der ein Online-Casino besucht hat, weiß, dass es unzählige Blackjack-Varianten zur Auswahl gibt, jede mit einem anderen Namen und Aussehen. Was sich zwischen diesen Spielen unterscheidet, sind die Spielregeln. Die Regeln bestimmen den Hausrand; daher wäre es sehr vorteilhaft, wenn Sie lernen, auf welche Regeln Sie achten sollten. Auf diese Weise können Sie leicht den profitabelsten Blackjack-Tisch in jedem Casino finden, das Sie betreten.

Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

Wie viele Decks verwendet der Blackjack-Tisch?

Ein Blackjack-Tisch kann mit einem bis acht Kartensätzen betrieben werden. Je niedriger, desto besser. Mit weniger Decks im Spiel haben Sie eine bessere Chance, 21 (Blackjack) zu schlagen und beim Verdoppeln erfolgreich zu sein. Es ist ein kleiner Unterschied, aber trotzdem ein Unterschied. Online finden Sie in der Regel Blackjacktische mit vier bis acht Decks.

Wird der Dealer auf einer weichen 17 stehen bleiben oder treffen?
Diese Regel macht einen großen Unterschied im Hausrand. Es ist für Sie günstig, wenn der Dealer auf einer weichen 17 steht und einen zusätzlichen Vorteil von etwa 0,30% bietet.

Blackjack zahlt?

Die meisten Blackjack-Regeln sind keine Dealbrecher, aber es gibt eine Sache, die Sie bei der Wahl eines Tisches immer im Hinterkopf behalten sollten:

Stellen Sie sicher, dass Blackjack 3 zu 2 und nicht 6 zu 5 zahlt.
Wenn Sie keinen Tisch finden können, der 3 zu 2 zahlt, würde ich Ihnen raten, überhaupt nicht zu spielen, da das Haus mehr als ein ganzes Prozent seines Randes gewinnt und auf etwa 2% aufrundet, und das ist riesig.

Zusätzliche Blackjack-Regeln spielen ebenfalls eine Rolle, wie z.B. das Wiederaufteilen von bis zu vier Händen, das Wiederaufteilen von Assen, das Schlagen von wiederaufgeteilten Assen, die Kapitulation und so weiter, aber wenn Sie noch neu sind, achten Sie einfach auf die drei Regeln, die ich aufgelistet habe.

Denken Sie daran, dass die Beherrschung der Blackjack-Grundstrategie entscheidend ist, wenn Sie es ernst meinen, von diesem Spiel zu profitieren. Alle Hausrandprozentsätze, die ich aufgelistet habe, gehen davon aus, dass Sie eine perfekte Grundstrategie anwenden.

Wenn Sie in einem Landkasino spielen, müssen Sie es sich vielleicht merken, aber glücklicherweise ist dies ein völlig unwichtiges Thema, wenn Sie online spielen, da Sie es während des Spiels laden und einfach der Tabelle folgen können. Die Grundstrategie variiert je nach Spielregel, also stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechende Tabelle verwenden.

Craps

Craps ist eines der aufwendigsten Casino-Spiele, die je gemacht wurden. Die schiere Menge an Tiefe in Craps bedeutet, dass es Monate dauern würde, bis Sie seine Besonderheiten beherrschen.

Jedoch so überraschend es auch erscheinen mag, Craps ist nicht schwer, auf der Basisebene einzusteigen. Die einfachsten Wetten in Craps (pass/come und don’t pass/don’t come) haben einen Hausrand von etwa 1,40%. Diese Wetten sind zufällig eine der am häufigsten verwendeten Wetten auf einem Craps-Tisch, d.h. Sie können direkt einsteigen, auch ohne vollständige Kenntnis des Spiels.

Dies gilt insbesondere für Online-Craps, bei denen die Komplexität des Spiels im Vergleich zu seinem Land-Casino-Gegenstück verringert wird, da Craps ein soziales Spiel mit vielen Regeln und Feinheiten ist, die nicht online repliziert werden können.

Roulette

Roulette ist ein zeitloser Klassiker. Wenn ich Spiele bewerten würde, indem ich sowohl den einfachen Zugang als auch die günstigen Quoten berücksichtige, wäre Roulette der erste auf dieser Liste. Bei diesem Tischspiel ist das, was Sie sehen, das, was Sie bekommen, und Sie können es in wenigen Minuten lernen, aber Sie wissen wahrscheinlich schon, wie man es spielt.

Es gibt drei Hauptvarianten von Roulette in allen Casinos: Europäisch, Französisch und Amerikanisch.
Wenn Sie online spielen, sind Europäisch und Französisch in der Regel mechanisch gleich, aber amerikanische Roulette-Tische haben zwei Nullen auf ihren Tischen, was Ihnen einen größeren Nachteil bringt.

Mit einer Null hat ein Roulettetisch einen Hausrand von 2,70%, während zwei Nullen das Doppelte ausmachen.